Playoffs 2019: Guillaume Deflandre kehrt zurück zu dexwet-df1 racing

Der Sieger des Zolder-Finales 2017 in Belgien wird in der Elite1 Division starten

Guillaume Deflandre / Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Stephane Azemard

Das Werksteam dexwet-df1 racing hat für die vier Playoff-Rennen der NASCAR Whelen Euro Series 2019 Guillaume Deflandre unter Vertrag genommen. Der Belgier wird sowohl beim Halbfinale in Hockenheim als auch beim Finale in Zolder – seinem Heimrennen – in der Elite1 Division an den Start gehen. Der 23-Jährige fuhr bereits in den Jahren 2015 und 2016 für den Rennstall aus Österreich in der Elite2 Division.

In seiner NWES Karriere hat Deflandre viele Erfolge gefeiert: In 37 Starts holte er vier Siege, elf Podien und zwei Pole-Positions. Der zukünftige Dexwet Fahrer führte in vier Jahren Elite2 Division insgesamt 49 Runden an. Im Jahr 2018 war er einer der Meisterschaftskandidaten, bis ihm die Technik in Zolder einen Strich durch die Rechnung machte. Im Jahr 2019 wird Deflandre sein Debüt in der Elite1 Division feiern.

“Wir freuen uns über die Rückkehr von Guillaume”, sagt Motorsportchef Norbert Walchhofer. “Er ist ein schneller und talentierter Fahrer, der in der Vergangenheit immer wieder bewiesen hat, starke Leistungen abliefern zu können. Wir kennen ihn noch gut aus seiner Zeit bei df1-racing und es ist toll, ihn wieder in unseren Reihen zu haben. Er wird die restliche Saison in der Elite1 Division für uns starten. Wir arbeiten aber natürlich auch an einem Engagement für die volle Saison 2020.”

Deflandre kommentiert seine Euro NASCAR Rückkehr: “Leider habe ich die reguläre Saison 2019 verpasst, weil ich das Budget nicht zusammenbekommen habe. Mein Manager und ich haben aber einen Weg gefunden, um an den Playoffs teilzunehmen. Ich freue mich riesig, die restlichen zwei Rennwochenenden mit dexwet-df1 racing zu bestreiten. Ich werde mein Bestes geben, um das Team stolz zu machen. Es wird mein Debüt in der Elite1 Division sein und ich freue mich auf die Erfahrung und die Herausforderung.”

Die Sommerpause nutzt dexwet-df1 racing, um seine Grünen Tiger ausgiebig zu testen. Die Playoffs starten am 21. und 22. September in Hockenheim, Deutschland. Das Saisonfinale findet anschließend im belgischen Zolder am 5. und 6. Oktober statt.